Digitale Skills – 5 Tipps für Arbeitgeber & Arbeitnehmer

Digitale Skills sind auf dem Arbeitsmarkt gefragter denn je – und dennoch nicht selten Mangelware. Die moderne Arbeitswelt und das digitale Büro erfordern jedoch kompromisslos neue Fähigkeiten.

Wie sich digitale Skills in Ihrem Unternehmen gekonnt entwickeln lassen und was für Arbeitnehmer wichtig ist, verraten wir jetzt.

Vorsprung durch digitale Skills

Wer heute noch in seinen Lebenslauf „EDV-Kenntnisse: Microsoft Word und Excel“ schreibt, gewinnt in modernen Unternehmen keinen Blumentopf mehr. Digitale Skills sind das, worauf es heute ankommt – und die gehen dann doch darüber hinaus, eine schnöde Tabelle mit Summen-Funktion anlegen zu können.

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel. Das war natürlich schon vor der Digitalisierung oder auch der Corona-Pandemie so – beides hat die Dynamik jedoch noch einmal  massiv verstärkt. Wer heute nicht in der Lage ist, die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters zu nutzen, hat mit großer Wahrscheinlichkeit keine allzu rosigen Aussichten im Arbeitsleben von morgen. Sollten Sie also kurz vor der Rente stehen, müssen Sie an dieser Stelle nicht weiterlesen.

Für alle anderen haben wir einige Fakten und Tipps zusammengestellt, die dabei helfen können, digitale Skills zu verbessern. Und das nützt nicht nur dem individuellen Arbeitnehmer, sondern natürlich auch dem Unternehmen.

Fit für das digitale Büro?

Effektive Zusammenarbeit, die sich durch Flexibilität und Agilität auszeichnet – darauf kommt es an. Was es dafür braucht? Moderne Kommunikationsmittel und die richtige Einstellung. Letzteres hat sich vor allem zu Beginn der Pandemie gezeigt, denn es ist einfach ein großer Unterschied, ob man sich von Angesicht zu Angesicht mit den Kollegen austauscht oder ausschließlich via Chat-Programm und E-Mail.

Dieses Phänomen kennen viele Menschen auch aus ihrem Privatleben. Eine WhatsApp-Nachricht beispielsweise kann – selbst wenn ihr Inhalt mit unterstützenden Emoticons unterstrichen wird – viel schneller falsch verstanden werden als das persönliche Wort.

Gerade bei der digitalen Zusammenarbeit ist es daher wichtig, die richtige Kommunikation zu lernen und anzuwenden. Und genau in diesem Punkt fühlen sich nicht alle Arbeitnehmer gut gerüstet. Einer Umfrage zufolge gibt gerade einmal ein Viertel der Teilnehmer an, über fortgeschrittene Kenntnisse in der digitalen Kollaboration zu verfügen. Um fit für die Zukunft zu sein, sollte also in das Upskilling in den Aufbau dieser wichtigen „Future Skills“ investiert werden.

Hier lesen Sie den vollständigen Beitrag auf IT-SERVICE-NETWORK

Confidential Computing - Cloud-Lösung mit max. Datensicherheit

Confidential Computing

Confidential Computing überzeugt selbst Unternehmen, die der digitalen Wolke bislang eher skeptisch gegenüberstanden und Zweifel daran hatten, dass die Datensicherheit konsequent gewährleistet ist.  Wir verraten,

Weiterlesen »
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com